Wärmeschutzglas

Bei der Wärmeschutz, oder auch bei den Sonnenschutzverglasungen wird eine der Glasscheiben mit einer hauchdünnen Edelmetallschicht (meist Silber) bedampft.
Sie läßt die kurzwelligen Lichtstrahlen in den Wohnraum hinein und reflektiert die langwelligen Wärmestrahlen aus dem Wohnraum wieder in diesen zurück.
Im Scheibenzwischenraum ist eine konvektionshemmende Füllung aus einem Edelgas, meist Argon, die nochmal zu einer Halbierung des Wärmeverlustes führen.
Unsere heutigen Wärmeschutzisoliergläser sind dreimal besser als die
alten normalen Isoliergläser.
Aufbau Wärmeschutzglas

 

SPEEDCOUNTER.NET - Kostenloser Counter!