Zeitschrift u. Bücher - Pfarrhaushälterinnen Bundesverband-Deutschland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zeitschrift u. Bücher































































































































Empfehlenswerte Lektüre:


St. Verena - Zeitschrift für die Frau
im katholischen Pfarrhaus




St. Verena ist die überdiözesane Berufszeitschrift für die Pfarrhaus- hälterinnen. Herausgeber: Sankt Ulrich Verlag GmbH Augsburg in Zusammenarbeit mit der Berufsgemeinschaft de Pfarrhaus- hälterinnen - Bundesverband. Erscheint vierteljährlich zum Bezug von 10,00 Euro einschließlich Versand und MwSt. Zu bestellen bei Sankt Ulrich Verlag GmbH, 86152 Augsburg, Henisiusstraße 1 Telefon: 0821/50242-0 (Zentrale) Telefax: 0821/50242-41 E-Mail: buch@suv.de Internet: www.sankt-ulrich-verlag.de




Gut gekocht ist halb gepredigt



Gastfreundschaft gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Pfarr-  haushälterin. Ob Vollzeit- oder Teilzeithaushälterin, ihr Dienst steht für ein Stück Lebenskulrtur im Pfarrhaus. Ein gutes Essen gehört zum Tagesablauf und öffnet die Herzen für Gott und füreiander. Dieses Buch bietet eine Übersicht der Pfarrhausküche quer durch alle 27 Diözesen in Deutschland. Die Vielzahl der Rezepte, von klassisch- traditionell bis modern, zeugt auch von der Vielfalt der Talente der Frauen in den katholischen Pfarrhäusern. "Geürzt" werden die Rezepte mit kleinen Anekdoten und/oder Geschichten rund um die Diözese oder der einzelnen Berufsgemeinschaften. Über jede Buchhandlung erhältlich zum Preis von 13,90 Euro. ISBN: 978-3-941013-70-4.
Oder bei der Vorsitzenden Frau Petra Leigers.



Pfarrhaushälterin - ein Beruf im Wandel




Diese Buch vermittelt einen Überbrlick über die Entstehungsgeschichte des Bundesverbandes der Pfarrhaushälterinnen und die Arbeit in den Diözesangemeinschaften. Es berichtet über kompetente Menschen, die das Berufsbild der Pfarrhaushälterinnen bis heute prägen. Über jede Buchahndlunf erhältlich zum Preis von 10,00 Euro. ISBN 978-3-941013-61-2. Oder bei der Vorsitzenden Frau Petra Leigers.
































































































































 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü